Die 5 Schritte der AK-Strategie® bei Krankheiten

Die AK-Strategie® ist eine ganzheitliche Methode, mit deren Hilfe Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und Ihre körperlichen Beschwerden, alle akuten und chronischen Krankheiten zu einer Besserung führen und oft sogar völlig auflösen können. Seien es Schmerzen jeglicher Art, Bewegungseinschränkungen, Schwindel, Ohnmachtsanfälle, Herzerkrankungen, Tumore, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, nicht heilende Operationsfolgen usw., um nur einige zu nennen. Es gibt nie eine Garantie im Leben und ich möchte und darf keine Heilversprechen geben. Aber wir haben nach meiner Erfahrung viel mehr Einflussmöglichkeiten auf unseren Körper als wir gemeinhin glauben. Auch meine kleine Autobiografie „Meine Geschichte: Wie ich meine chronischen Krankheiten, Konflikte und Krisen heile und meine kühnsten Träume übertraf. Der Geist ist stärker als die Gene und alle Materie“ ist ein eindrückliches Beispiel dafür.

Hier sind weitere Beispiele dafür, was Anwenderinnen und Anwender mit der AK-Strategie® bisher für sich und ihre Angehörigen aufgelöst haben:

Akute und chronische Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Kehlkopfentzündung, Gelenkentzündungen, chronisch wiederkehrende Migräne, Nebenhöhlenentzündungen, Anginen, Pilzinfektionen, Gastritis und Blasenentzündungen.

  • Ein 27 Jahre bestehendes Nesselfieber löst sich auf.
  • Eine Frau löst ihre tödliche Herzkrankheit innerhalb von 3 Monaten auf.
  • Eine Mutter erreicht für ihr Baby, das mit einer tödlichen Herzkrankheit geboren wird, dass ihr Kind mittlerweile über 7 Jahre alt ist.
  • Ein Mann mit Lymphdrüsenkrebs ist heute gesund.
  • Eine 37 Jahre bestehende Endometriose löst sich auf.
  • Uvm.

Mit den folgenden vier Schritten und einem optionalen Zusatzpunkt haben Sie den Schlüssel dazu in der Hand. Ich habe weder bei mir noch bei meinen Klientinnen oder Klienten, die die AK-Strategie® konsequent angewendet haben, je erlebt, dass die AK-Strategie® nicht funktioniert hätte. Und das seit nunmehr 11 Jahren Beobachtungszeitraum.

Es sind natürlich noch Prozesse offen.

Es gibt keine Garantie, aber es ist immer einen Versuch wert.

Die AK-Strategie® ist eine einfach strukturierte, leicht erlernbare, universell in jedem Lebensbereich einsetzbare Strategie®, mit der Sie jedes Problem auflösen und jedes Ziel erreichen können… und das auf oft erstaunlich schnelle und leichte Art und Weise. Es gibt natürlich Ausnahmen: Wenn man Ihnen ein Bein amputiert hat, können Sie es nicht wieder annähen. Wenn Sie einen geliebten Menschen verloren haben, können Sie ihn nicht wieder lebendig machen. Aber mit der AK-Strategie® können Sie trotzdem wieder ein zufriedenes, erfülltes Leben führen.

Die Basis der AK-Strategie® ist die Beobachtung, dass ein Mensch, der sich selbst, seinen Körper, seine aktuelle Situation sowie seine Mitmenschen so annimmt, wie sie gerade sind, in einen solch ressourcevollen Zustand kommt, dass von dort aus jede Veränderung, ja sogar beinahe unglaubliche Wunder möglich sind. Abwehr, Verdrängen und Bekämpfen sind das Gegenteil vom Annehmen und verstärken erfahrungsgemäss die Probleme noch.

1. Alles Annehmen, was ist

Da das Annehmen die Lösung für alle Probleme ist, beginnt der erste Schritt der AK-Strategie® konsequenterweise mit dem Annehmen, was gerade ist, was kommen mag und was in der Vergangenheit gewesen ist. Ich nenne dieses Annehmen die bedingungslose Liebe. Sie steht im Gegensatz zur Abwehr, die immer aus einer Angst heraus entsteht. Liebe und Angst sind für mich die beiden inneren Zustände, die unsere Entscheidungen und Reaktionen bestimmen. Wenn wir uns das einmal bewusst gemacht haben, können wir lernen, uns jederzeit bewusst für das eine oder das andere zu entscheiden.

Dieses Annehmen, diese bedingungslose Liebe, hat nichts mit Fatalismus und Resignation zu tun, sondern ist die Grundvoraussetzung dafür, dass sich Ihre Situation verändern und Ihr Problem auflösen kann.

Manchmal tritt die Lösung schon direkt im 1. Schritt der AK-Strategie® ein. Dann sind die anderen Schritte gar nicht mehr nötig. Diese Fälle nenne ich Spontanheilungen.

Im 1. Schritt der AK-Strategie® lernen Sie, Ihr „Problem“ mit ganzem Herzen anzunehmen und ihm sogar für die Lern-, Heil- und Wachstumschance zu danken, die es Ihnen bei allem Schmerz bietet.

Den meisten Menschen fällt es verständlicherweise zunächst schwer, eine schmerzhafte Situation wie z.B. eine Krebsdiagnose vollkommen anzunehmen. Aber in der AK-Strategie® gibt es ein wundervolles Tool, mit dem auch Sie mit einer einzigen Übung in den Zustand des Annehmens kommen können.

2. Erkenntnisprozess in Gang setzen

Im zweiten Schritt der AK-Strategie® erfahren Sie den Sinn bzw. die Botschaft Ihres Problems. Sie erfahren, was Sie heilen, erkennen, wissen und verändern dürfen.

Um die Botschaft Ihres „Problems“ herauszufinden, hält die AK-Strategie® für Sie verschiedene Methoden bereit. Bei allen Methoden wird neben der Erkenntnisgewinnung zugleich schon – sozusagen nebenbei – über das Unbewusste ein Veränderungsprozess eingeleitet. Das erleichtert und beschleunigt Ihren Veränderungsprozess erheblich.

Falls Sie körperliche Beschwerden, akute oder chronische Krankheiten u.ä. haben, steht Ihnen die „Zwiesprache mit dem Unbewussten“ als die beste und schnellste Methode zur Verfügung. Mit einer einzigen Übung erfahren Sie, was genau Sie erkennen, wissen, heilen und verändern dürfen.

Ihre akuten Beschwerden lösen sich in der Regel noch während der Übung auf.

Ihre chronischen Krankheiten lösen sich in dem Masse auf, in dem Sie das neu Erkannte im Alltag umsetzen. Bei der Umsetzung hilft Ihnen wiederum die AK-Strategie®.

3. Veränderungsprozess in Gang setzen

a) Positives Denken über mich und meine Fähigkeiten

Der Veränderungsprozess in der AK-Strategie® besteht aus Teil a) und Teil b)

Teil a) betrifft Ihr verändertes Denken über sich selbst und Ihre Fähigkeiten bezüglich Ihrer Lern-, Heil- und Wachstumschance, die Sie in Schritt 2 erkannt haben. Ihr verändertes Denken über sich selbst ist meiner Erfahrung nach die absolute Grundvoraussetzung für Ihre erfolgreiche, dauerhafte Veränderung. Hier arbeiten Sie mit positiven Gedanken und Glaubenssätzen über sich selbst und Ihre Fähigkeiten.

b) Das neue Denken und den Veränderungsprozess mit Methoden, Übungen und Strategien unterstützen

Mit Hilfe verschiedener Methoden, Übungen und Strategien wird nun in Schritt 3b) Ihr neues, positives Denken unterstützt, damit es für Sie zu einer gesundheits- und glückfördernden Gewohnheit wird. Hier stehen Ihnen in der AK-Strategie® Methoden zur Verfügung, die Ihnen die Veränderungsarbeit im Alltag sehr erleichtern und sie beschleunigen. Ausserdem können Sie hier jede gesundheits- und glückfördernde Methode integrieren, die Ihnen sinnvoll erscheint. Hierher gehören auch gegebenenfalls Medikamente, Operationen, Physio-, Ergo- oder Atemtherapie usw.

4. Positives Denken über das Nicht-Ich

Im 4. Schritt der AK-Strategie® malen Sie sich Ihren Körper und seine Funktionen sowie alle an Ihrem Problem beteiligten Personen, Vorgänge und Situationen, mögliche Operationen, Rehabilitationen usw. so aus, wie Sie es gerne hätten.

Aber bitte immer nur zum Wohle aller Beteiligten. Denn die Kraft der Gedanken und Emotionen kann eine enorme Wirkung entwickeln.

Da Sie Ihren eigenen Veränderungsprozess schon in Gang gesetzt haben und die Lern- und Heilchance Ihres „Problems“ angenommen haben, haben Sie die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass sich auch Ihr Körper, Ihre Selbstheilungskräfte, andere Personen und die ganze Situation ändern können.

Vielen KlientInnen fällt es am Anfang schwer zu glauben, dass sich ihre angeblich chronische oder unheilbare Krankheit oder ein unangenehmer Zeitgenosse verändern, bloss weil sie sich selbst innerlich verändern. Bis sie es ausprobieren. Ich bin immer wieder von den Erfolgen fasziniert, die meine KlientInnen erzielen. Und was diese ganz normalen Menschen können, können Sie auch.

Mit diesen vier Schritten der AK-Strategie® können Sie jedes Problem in jedem Lebensbereich auflösen und jedes Ziel erreichen.

Falls Sie kein reiner Rationalist sind und nicht nur an Materie und Physik glauben, hält die AK-Strategie® noch einen weiter Punkt für Sie bereit. Die AK-Strategie® funktioniert zum Glück aber auch, wenn Sie diesen 5. Punkt nicht anwenden. Nach meiner Erfahrung beschleunigt und erleichtert Punkt 5 die Veränderung jedoch nochmals beachtlich.

5. Katalysator

Falls Sie an eine höhere Weisheit und Kraft glauben, wie auch immer Sie sie nennen mögen (ob Leben, Universum, Gott, Engel o.ä.), können Sie diese beim ganzen AK-Strategie® Prozess um Unterstützung und Führung bitten. Die höhere Weisheit will nach meiner Erfahrung immer unser Bestes und wartet offenbar nur darauf, dass wir sie um Hilfe bitten.

Dies sind die fünf Schritte, mit deren Hilfe Sie jedes Problem auflösen und jedes Ziel erreichen können. Es klingt vielleicht unglaublich, ist aber wahr, wie die vielen Fallbeispiele meiner Beratungspraxis zeigen, die ich in meinem Buch „Die AK-Strategie®“ sowie in den Videos und auf meinem Blog darstelle. Auch meine eigene Geschichte, die als Buch erschienen ist, offenbart, welche „Wunder“ mit der AK-Strategie® möglich sind.

Diese Art Wunder können auch Sie erfahren: Wenn Sie die AK-Strategie® anwenden, Ihr Denken verändern, d. h. Ihr Bewusstsein erweitern, dann geschehen Wunder über Wunder in Ihrem Leben, dann können Sie Ihre kühnsten Träume noch übertreffen und z.B. auch chronische, angeblich unheilbare Krankheiten auflösen.

Es gibt keine Garantie, aber es ist immer einen Versuch wert.

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt mit mir auf. Schreiben Sie mir eine Email.

Oder rufen Sie mich an +41 81 416 35 52.

Ich freue mich auf Sie!

Herzliche Grüsse, Ihre Angelika Keil